GERMAN ENGINEERING since 1876

Leidenschaft, Leistung und Perfektion sind in der MAURER Philosophie „German Engineering“ vereint. Deutsche Ingenieurskunst ist eine internationale Qualitätsgarantie.

Als Hersteller fremdüberwachter Produkte mit Konformitätsbescheinigung verpflichtet sich die MAURER SE zur Sicherung einer über dem allgemeinen Niveau liegenden Qualität. Das Qualitätsmanagement ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert, das Umweltmanagement nach DIN ISO 14001.    

Sonderlager

MAURER liefert auch Bauwerkslager für spezielle Anwendungen und bietet zusätzlich individuelle Lagerbauarten an.


Druck- / Zuglager

MAURER Druck-/Zuglager ermöglichen die Abtragung von vertikalen Druck- und Zugkräften in jedem Verdrehungs- und Verschiebungszustand. Durch die Verwendung von Hochleistungs-Gleitwerkstoffen auch in den Kontaktflächen bei abhebenden Kräften können die Bauwerksverformungen zwängungsfrei und auch häufig wiederkehrend aufgenommen werden. MAURER Druck-/Zuglager eignen sich für komplexe Dachkonstruktionen und Brückenbauwerke mit hohen veränderlichen Auflasten und Verformungen wie z. B. Eisenbahnbrücken. 


Horizontalkraftlager

MAURER Horizontalkraftlager dienen der Übertragung von Horizontalkräften und der gleichzeitigen Aufnahme von Verdrehungen. Durch Verwendung von Führungen statt Festhaltungen können Verschiebungen in einer horizontalen Richtung ermöglicht werden. Die Ausführung erfolgt nach DIN 4141-13 bzw. EN 1337-8. 


Punkt- und Linienkipplager

Konventionelle Punkt- und Linienkipplager werden heute im Brückenbau nur mehr in Ausnahmefällen, das sind z. B. Instandsetzungsmaßnahmen oder architektonische Bauten, sowie fallweise im Stahlhochbau eingesetzt. MAURER Punkt- und Linienkipplager gibt es in Baustahlgüte mit CE-Zeichen nach EN 1337-6. 


Rollenlager

Rollenlager werden wegen der nur einachsialen Verdrehbarkeit heute nur mehr in Ausnahmefällen, das sind z.B. Instandsetzungsmaßnahmen oder architektonische Bauten, eingesetzt. MAURER Rollenlager gibt es in Baustahlgüte mit CE-Zeichen nach EN 1337-4 bzw. in kompakter Bauweise mit Edelstahl-Auftragsschweißung nach allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung des DIBt. 


Lager mit Auflastmessung

MAURER Brückenlager können zur Erkennung von Auflastveränderungen auch mit Sensoren zur kontinuierlichen Messung der Auflast ausgestattet werden. MAURER Kraftmesslager sind verfügbar als Topflager, Elastomerlager und Kalottenlager. Umfassende Informationen hierzu erhalten Sie in der Rubrik Monitoring. 


Zylinderlager

Maurer MSM®-Zylinderlager nach bauaufsichtlicher Zulassung des DIBt finden vor allem bei der Rollenlagersanierung ihre optimale Verwendung. Hier wirken die MSM®-Zylinderlager mit Gleitfläche oben und unten wie die zu ersetzenden Rollenlager. Durch Verwendung unseres Gleitwerkstoffs MSM® in diesen Lagern werden auch hier alle Vorzüge eines modernen Gleitlagers genutzt.