GERMAN ENGINEERING since 1876

Leidenschaft, Leistung und Perfektion sind in der MAURER Philosophie „German Engineering“ vereint. Deutsche Ingenieurskunst ist eine internationale Qualitätsgarantie.

Als Hersteller fremdüberwachter Produkte mit Konformitätsbescheinigung verpflichtet sich die MAURER SE zur Sicherung einer über dem allgemeinen Niveau liegenden Qualität. Das Qualitätsmanagement ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert, das Umweltmanagement nach DIN ISO 14001.    

Modular-Dehnfugen

MAURER Modular-Dehnfugen, auch Lamellenfugen genannt, sind die weltweit am häufigsten eingesetzte Bauart von Fahrbahnübergängen in Straßenbrücken. Nebeneinander angeordnete und gleichmäßig gesteuerte MAURER Spezial-Stahlwalzprofile - gestützt auf speziellen Trag- und Steuerungskonstruktionen, zwischenliegende MAURER-Dichtprofile mit form- und kraftschlüssiger Klemmung sowie eine starre Verankerung im Bauwerk mit stetigem Anschluss an Abdichtung und Belag sind charakteristisch für diese Konstruktion.


Trägerrost-Dehnfugen

Bei der MAURER Trägerrost-Dehnfuge wird jeder Mittelträger mit den ihm zugeordneten Traversen starr verschweißt. Es entsteht ein in sich verschiebbarer Trägerrost. Zwischen den Traversen angeordnete Steuerfedern steuern den gleichmäßigen Abstand der Mittelträger untereinander in Abhängigkeit von der Gesamtweite des Fugenspalts. 


Schwenktraversen-Dehnfugen

Die Mittelträger der MAURER Schwenktraversen-Dehnfuge werden auf gemeinsamen Traversen gleitend und geführt gelagert. Durch einen Schwenkmechanismus werden die Mittelträger parallel gesteuert. Dies ermöglicht eine uneingeschränkte Aneinanderreihung von Mittelträgern und somit Bewegungen von weit über 2 m in beliebige Richtung. Sie ist besonders geeignet für große und komplexe Bewegungen, beengte Platzverhältnisse sowie für die Verwendung in erdbebengefährdeten Bauwerken.


XL-Dehnfugen

MAURER XL-Dehnfugen sind eine Weiterentwicklung der konventionellen MAURER Modular-Dehnfuge mit Lärmminderung durch Rautenelemente. Durch Anhebung der maximal zulässigen Einzelspaltweite auf 100 mm und die damit verbundene Reduzierung von Mittelträgern ergibt sich ein optimales Maß an Lärmschutz bei einem Minimum an Investition unter Beibehaltung der bewährten Eigenschaften von MAURER Modular-Dehnfugen.